Fachtagung Wiesbaden 22.03.2018, 09:00-17:00 Uhr

"Unter der Schirmherrschaft der KV Hessen"

"Datenschutz in der Medizin- Update 2018"

Historischer Saal des hessischen Ministerium der Justiz



Das Jahr 2017 war datenschutzrechtlich geprägt durch das Bemühen vieler Fachgremien und politisch verantortlicher Stellen, die notwendige rechtlicheKlarheit zu schaffen für die Anwendung der GVO ab 25.5.2018. Dieser Prozeß wird sich 2018 fortsetzen. Auch für die Gesundheitsbranche ist die GVO von besonderer Bedeutung, werden dort doch regelmäßig besonders sensible Daten verarbeitet und folglich ist die datenschutzrechtliche Verantwortung der betroffenen Unternehmen besonders hoch.

Die traditionelle Frühjahrstagung "Datenschutz in der Medizin  " am  22.3.2018 in Wiesbaden  bietet insoweit ein wertvolles Schlaglicht auf den aktuellen Stand der  fachlichen Diskussionen zu Datenschutzthemen, deren praktische Bedeutung für die Umsetzung der GVO  im medizinischen Bereich von zentraler Bedeutung sind.Die Menge  und Komplexität der  datenschutzrechtlich relevanten Normen und  sonstigen Regelwerke insbesondere für Kliniken stellt die Fachwelt vor besondere Herausforderungen, auch auf dem Hintergrund schnell fortschreitender IT-Technik. Deshalb wird die  hier erwähnte Tagung am 22.3.2018 "Datenschutz in der Medizin-Update 2018" ergänzt durch eine zweite Fachtagung  am 21.3.18 "Datenschutz in Kliniken-Update 2018"

 

Beide Tagungen können selbstverständlich getrennt oder im Verbund (vergünstigt) gebucht werden.

 

Für die Fortbildung:

 

Für Fachanwälte IT-Recht  und Medizinrecht findet § 15 FAO mit 6,0 Vortragsstunden Anwendung.
Für die ärztliche Fortbildung werden 8 P anerkannt.

Sponsoren: