Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind sämtliche Fachtagungen auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Fachtagung Wiesbaden

"Datenschutz in der Medizin- Update 2020"

Mercure Hotel Wiesbaden City



Die Jahre 2019 und 2020 waren bzw. sind  datenschutzrechtlich geprägt durch das Bemühen vieler Fachgremien und politisch verantwortlicher Stellen, die notwendige rechtliche Klarheit zu schaffen für die Anwendung der GVO ab dem 25.5.2018. Die  Datenschutzaufsichtsbehörden haben ab dem 25.5.18 aber auch , zunächst vorsichtig, nun immer umfassender-neben der Rechtsberatung- besonders problematische Betriebe kontrolliert und Erfahrungen gesammelt zum Grad der Umsetzung des GVO.
Die Medizinbranche war schon immer aus datenschutzrechtlicher Sicht ein Sorgenkind, weil hier die standardmäßig vorhandenen Datenschutzdefizite  wegen der besonderen Sensibilität der Daten ausnehmend fatale Folgen haben.
Die EU-DatenschutzgrundVO lässt die Betrachtung in neuem Licht erscheinen, da zahlreiche Vorschriften  noch strenger geworden sind. Auch werden Patientendaten zunehmend für kriminelle Datenhändler und Erpresser interessant.
Die Fachtagung  soll wieder ein Schlaglicht werfen auf besonders neuralgische Arbeitsfelder  medizinischer Betriebe, in denen Patientendaten zahlreichen Gefährdungen ausgesetzt sind. Die Menge  und Komplexität der  datenschutzrechtlich relevanten Normen und  sonstigen Regelwerke insbesondere auch für Kliniken und medizinische Versorgungszentren stellt die Fachwelt vor besondere Herausforderungen, auch auf dem Hintergrund der immer schneller fortschreitenden IT-Technik.
 
Für Fachanwälte IT-Recht  und Medizinrecht findet § 15 FAO mit 6,0 Vortragsstunden Anwendung.
                                                                                            
                                                                                          Aktuelle Pressmitteilungen