Fachtagung Hamburg 01.02.2017, 09:00-17:00 Uhr

Datenschutz in der Medizin - Update 2017, Hotel Hafen Hamburg                                                  



Medizinische Einrichtungen unterliegen nicht nur dem Druck, wirtschaftlich und medizinisch optimal zu arbeiten. Auch die bestehenden Datenschutz-Regelwerke fordern ständig neue Orientierung und  Ausrichtung in den Fachkenntnissen der Beschäftigten und der IT-Technik. Die EU hat inzwischen die EU-Datenschutz-Grundverordnung  veröffentlicht, die ab 25.5.18 in Kraft tritt und sich auch auf den Gesundheitsektor auswirken wird.  Insbesondere Kliniken müssen sich organisatorisch und technisch mit den Gefährdungen der Patientendaten-Beständen beschäftigen, die mit weiterentwickelten Techniken administriert werden und zunehmend gefährdet sind.  Fachleute aus Wissenschaft und Praxis bieten auf der Tagung am 01.02.2017 in Hamburg " Datenschutz in der Medizin - Update 2017" einen aktuellen Überblick zu  den wichtigsten  rechtlichen und technischen Änderungen und formulieren  praktische Umsetzungshinweise, insbesondere für Ärzte, Datenschutzexperten medizinischer Betriebe, Klinik-Manager und Fachanwälte Medizinrecht und IT-Recht.

 

Für die Fortbildung:

Für Fachanwälte IT- und Medizinrecht findet § 15 FAO mit 6,0 Vortragsstunden Anwendung.


Weitere Informationen zu Themen und Referenten erfolgen in kürze!